Neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Mein Profil | Registrieren | Suchen | Hilfe | Übersicht aller Foren
  nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
»  Lied der Zeit   » Kataloge   » Eterna-Katalog   » 826 508 Weit dehnt der Morgen sich . . .

Weitersagen: Senden Sie diesen Beitrag per eMail an Freunde!    
Autor Thema: 826 508 Weit dehnt der Morgen sich . . .
froth
Junior-Mitglied
Mitglied # 73

Mitglied bewerten

erstellt 25. November 2008 19:48     Ansicht des Profils von froth   Senden Sie eine eMail an froth     Private Nachricht versenden   Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat
Eine ausgesprochen "kuriose" Zusammenstellung ist mir da in die Hände gefallen:

S. 1
Robert Schumann:
1) Ouvertüre zu "Hermann und Dorothea"
2) Träumerei
3) Aufschwung
4) Mondnacht
5) Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge Es-Dur BWV 552

S. 2
1) Die ganz alten Bäume (Kurzbach)
2) Sagen wird man über unsre Tage (Kuba)
3) Herr Lehrer (Slang)
4) Blaufarbenwerkermarsch (Merkel)
5) Ruck mer nazamm (Heeg)
6) Glück auf - lustiger Vogtländer (Übel)
7) Klänge aus dem Vogtland (Übel)
8) Jubelklänge (Übel)

Matritzennummer: H 73 W NT

Blöderweise gibts kein Cover dazu, also auch keine Interpreten - und keinen Tipp, wer so eine Zusammenstellung auf eine Platte tut. Der Titel ist offenbar ein Gedicht von Kuba. Mein Verdacht: Vielleicht ist das eine Sonderausgabe zu einem Jubiläum einer Stadt oder Institution im Bezirk Karl-Marx-Stadt. Das ist das einzige Verbindende: Robert Schummann gilt als Zwickauer; Blaufarbenwerke gab's im Erzgebirge; Kuba kam aus Gornsdorf bei Chemnitz; Paul Kurbach war auch aus der Gegend, und das Vogtland ist halt die Zwickauer Ecke. Aber ich möchte zu gerne wissen, was dahinter steckt!

Lustig auch: S. 2 hat das AWA-Zeiche; S. 1 kommt ohne aus. (Bach und Schumann waren zwar auch 1973 schon gemeinfrei; trotzdem scheint das ja nicht so üblich gewesen zu sein.)

--------------------

OoOoOoO


Beiträge: 1 | Registriert seit: Nov 2008  |  IP: gespeichert
Matthias Hansen
Mitglied
Mitglied # 31

Bewertung:

erstellt 28. November 2008 18:19     Ansicht des Profils von Matthias Hansen   Senden Sie eine eMail an Matthias Hansen     Private Nachricht versenden   Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat
Moin,

da hast du ein recht seltenes "Schätzchen ergattert", das leider auch noch in meiner Aufstellung fehlt.

Offenbar ist es ein Sampler, denn Titel 4 und 5 der B-Seite sind Auskopplungen aus 8 35 051 ("In dr Hammerschenk - Volksmusik aus dem Erzgebirge" mit dem Erzgebirgsensemble Aue.

Auch die Theorie, daß es eine Sonderausgabe zu irgendeinem Jubiläum ist, klingt sehr logisch.

Sei bitte so gut, und übermittle mal die Labelfarbe und die Zahl-Buchstaben-Kombination in den Auslaufrillen hinter der Bestellnummer.

MfG
Matthias


Beiträge: 58 | Registriert seit: Jan 2007  |  IP: gespeichert
DDRVinyl
Administrator
Mitglied # 138

Bewertung:

erstellt 23. September 2017 16:05     Ansicht des Profils von DDRVinyl   Senden Sie eine eMail an DDRVinyl     Private Nachricht versenden   Editieren/Löschen des Beitrags   Antwort mit Zitat
Der Eintrag ist zwar schon ein paar Jahre her.
Jetzt erst (nach jahrelanger Suche) ist es mir gelungen diese Platte zu erstehen, inklusive Cover.

Also für alle Interessenten, die Platte steht in der entsprechenden Rubrik bereit.


Beiträge: 217 | Registriert seit: Aug 2014  |  IP: gespeichert

Format der Zeitangaben: MEZ  

Neues Thema erstellen  Antwort erstellen Thema schließen    Thema verschieben    Thema löschen nächster älterer Beitrag   nächster neuer Beitrag
Gehe zu:

Kontakt | Lied der Zeit

PowerBoard
BoardTM 6.05